0   +   2   =  

Wer schon mal ernsthafter auf Gebrauchtwagenseiten oder Immobilien-Portalen rumsurft, stößt früher oder später auf Kalkulatoren wie:

  • Errechnen sie hier, ob sie sich dieses Haus leisten können
  • Finden sie den günstigsten Versicherungstarif
    oder
  • Bestimmen Sie die Leasingrate für dieses Fahrzeug

In den meisten Fällen erhaltet ihr das Ergebnis natürlich nur gegen Mail-Adresse und seid damit ein Lead für den Kreditanbieter oder die Versicherung(s-Makler).

Warum benutzen Lead-intensive Branchen solche Tools?

Weil sie funktionieren.

Mit dem Startup Calculator stellten wir euch solch ein Tool vor kurzem auch für unsere Branche vor. Der Accelerator The Main Ingredient hat es programmiert, um Startups auf sich aufmerksam zu machen und direkten Kontakt herzustellen.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage:

Wie baut ihr einen Kalkulator für euer Startup?

Ein Glück, dass es kaum noch eine Startup-Problematik gibt, für die noch kein Tool entwickelt wurde! So auch hier:

Mit Calculoid könnt ihr euch ein Widget für eure Webseite zusammen bauen, mit dem eure Kunden zum Beispiel errechnen können, wie ihnen euer Produkt helfen kann:

  • Einsparpotenziale
  • erhöhte Reichweiten
  • ROI Berechnung

Dafür müsst ihr nichts coden, sondern könnt euch euren Kalkulator einfach zusammen klicken. Das Prinzip ist dabei vergleichbar mit dem Erstellen einer etwas komplexeren EXCEL-Tabelle mit Formeln.

Calculoid - Kalkulator für Startups erstellen

Wozu das ganze?

Kalkulatoren könnt ihr euch auf einfache Weise einen Lead-Magneten bauen, der einen echten und individuellen Mehrwert für eure Kunden liefert.

Besser noch:

Potenzielle Kunden können ihren ganz individuellen Use-Case skizzieren und liefern euch die entsprechenden Kennzahlen frei Haus, so dass ihr gezielt entscheiden könnt, welche Nutzer der Calculators für euch als Lead besonders interessant sind.

Die Kunden erhalten eine automatisierte Erst-Einschätzung, wie sinnvoll euer Produkt für sie ist und haben die möglichst niedrigste Einstiegsbarriere, über die sie unverbindlichen Kontakt aufnehmen können.

Win-Win.

Was kostet das Tool Calculoid?

Calculoid ist in der Einstiegs-Variante kostenlos. Darin sind 500 Views auf euren Kalkulator enthalten. Allerdings sind die von euch erstellen Rechner öffentlich einseh- und erreichbar.

Wenn ihr einen exklusiven Konfigurator haben wollt, der nur euren Kunden zugänglich gemacht wird, seid ihr mit 19$ im Monat für 2 private Endprodukte dabei. Dann erhaltet ihr auch 2000 Views monatlich und die Möglichkeit, den Kunden automatisiert ihre Ergebnisse per Mail zu schicken.

Überzeugt? Dann schickt uns eure Kalkulatoren, die ihr für eure Kunden gebaut habt!