7   +   9   =  

Auf der Hinterland konnten wir in einer sehr speziellen Session, einen großartigen Einblick in die Arbeit von VC bekommen. Denn:

Mit mehreren Milliarden Kapital auf der Bühne pitchten die 3 Venture-Capitalists Tanja vom HighTech Gründerfonds, Rouven von Cavalry Ventures und Thomas von Cherry Ventures, ihre Leistungen an eine Jury aus Startups: Carsten von Zahnarzthelden, Kai von Coindex und Renè von Margin. Natürlich in den pitch-üblichen 4 Minuten.

20 Fragen an VC

Wir haben euch 20 Fragen zusammen gestellt, die ihr euch selber – aber auch eurem nächsten Investor stellen könnt. So findet ihr heraus, ob ihr ein perfect Match seid:

  1. Findet heraus, welcher VC in welchen Startup-Stages investiert. Manche peilen Angel- und Seed-Stage an, andere erst die späteren Runden.
  2. VC wollen nicht nur Geld investieren (und verdienen) sondern die Startup in ihrem Portfolio unterstützen. Welche VC könntet Ihr mit eurem Startup gut ergänzen?
  3. Ist euer Team ausgewogen und der Anteil an Entwicklern, Business-Leuten und Spezialisten passend ausgerichtet?
  4. Handelt es sich um einen reinen VC, der sich aufs investieren fokussiert oder um Investoren, die nebenher aktiv selber Unternehmen führen?
  5. Macht für euch ein generalistischer VC Sinn oder besser einer, der versucht das Know-how bestimmter Tech-Wellen selber aufzubauen?
  6. Welches Expertenwissen könnt ihr beitragen?
  7. Mit welchen Netzwerken und Tools arbeitet der VC?
  8. Arbeitet der VC regional, im DACH-Raum, europa- oder weltweit?
  9. Was sind die Mindest-Investments und wie hoch sind die maximal Budgets in der Regel?
  10. Deckt der VC auch Hochrisikoinvestments ab?
  11. Wie aktiv sorgt der VC für Vernetzung und Austausch innerhalb des Portfolios?
  12. Welche Startup-Phasen begleitet der VC? Early, Acceleration, Growth, Exit?
  13. Welche Anforderungen werden an die Due Dilligence gestellt?
  14. Mit welchen Begründungen erhielt der VC bereits Absagen?
  15. Wie läuft die Kommunikation nach einem Investment ab. Bsw: Wie viele Ansprechpartner werdet ihr als Startup beim VC später haben?
  16. Wie bringen die VC ihre eigene unternehmerische Erfahrung ein?
  17. Wie schnell werden in der Regel Entscheidungen getroffen und wie sieht dieser Entscheidungsprozess aus?
  18. Investiert der VC nur in bestimmte Industrien und wie begründet sich die Ausrichtung?
  19. Skizziert den Ablauf und die Struktur der Zusammenarbeit: Finden bsw. tägliche Abstimmungen oder quartalsweise Boardmeetings statt?
  20. Wonach sucht der VC für die zukünftige Entwicklung?

Das waren unsere 20 Fragen an VC.

Welche würdest du stellen? Lass es uns wissen!